Aktuelles

Coronavirus: Aktuelle Informationen für die Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn

  • Trotz der dynamischen Entwicklung ist in den Gemeinden Rott a. Inn und Ramerberg derzeit kein bestätigter Infektionsfall bekannt.
  • Die Grund- und Mittelschule Rott a. Inn und die Kindergärten sind bis 19.04.2020 geschlossen.
  • Der Parteiverkehr der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn ist bis 27.03.2020 stark eingeschränkt und beschränkt sich auf unabweisbare Fälle. Telefonische Erreichbarkeit ist weiterhin gegeben. Auch die Wertstoffhöfe bleiben bis auf weiteres geöffnet. Die Feuerwehren sind unverändert einsatzbereit. Anstehende Gemeinderatssitzungen wurden um eine Woche verlegt.
  • Die Sport- und Spielplätze in den Gemeindegebieten dürfen nicht benutzt werden. Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang, Ihre alltäglichen Aktivitäten ausschließlich unter Beachtung der Allgemeinverfügung der bayerischen Staatsministerien wie gewohnt fortzusetzen.
  • Alle Geschäfte und Gewerbebetriebe mit Ausnahme der in der „Positivliste“ genannten Betriebe bleiben auch in Rott a. Inn und Ramerberg geschlossen. Die Polizei Wasserburg a. Inn wird die Einhaltung auch in unseren Gemeindegebieten überwachen.
  • Die Stichwahl zum Landrat des Landkreises Rosenheim findet für den 29.03.2020 statt, wird aber ausschließlich über Briefwahl abgewickelt. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt.
  • Häufige Fragen zum Coronavirus sowie wichtige Telefonnummern finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Rosenheim unter https://www.landkreis-rosenheim.de
  • Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, Sozialkontakte auf ein unausweichliches Minimum zu reduzieren und die allgemeinen Hygienevorschriften zu beachten.

 

Weiterlesen …

Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn schränkt Parteiverkehr ein

Im Zusammenhang mit den Bemühungen zur Eindämmung des Coronavirus wird der allgemeine Parteiverkehr in der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn von Mittwoch, den 18.03.2020 bis zunächst Freitag, den 27.03.2020 stark eingeschränkt. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger werden nach Möglichkeit ausschließlich telefonisch, per E-Mail oder schriftlich bearbeitet.

Wenn eine persönliche Vorsprache unumgänglich ist, bitten wir vorab mit dem jeweiligen Sachbearbeiter einen Termin zu vereinbaren.

Weiterlesen …

328. Newsletter Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung - Elterninformation zum Coronavirus

Die Zahl der Erkrankungen am Coronavirus ist in den letzten Tagen in Bayern deutlich
angestiegen. Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat daher am 13. März in
Abstimmung mit dem Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales eine
Allgemeinverfügung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und
Heilpädagogischen Tagesstätten erlassen.

Danach dürfen Kinder vorerst bis einschließlich 19. April 2020 keine
Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte
betreten.
Die Allgemeinverfügung gilt ab Montag, dem 16. März 2020. Damit entfallen die
regulären Betreuungsangebote.

Den vollständigen Text des Newsletters finden Sie hier

Aktuelle Informationen des Bayerischen Sozialministeriums finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Sie hier.

 

Weiterlesen …

Kindergarten und Schule geschlossen

In der Pressekonferenz des Ministerpräsidenten vom 13.03.2020 um 9 Uhr, wurde über folgende verpflichtende Vorgaben für die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in Bayern informiert :

Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen sind ab Montag, 16.03.2020 zunächst bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

Für den Gemeindekindergarten Rott a. Inn gilt folgendes:

Notbetreuungen werden für Kinder folgender Zielgruppen eingerichtet:

  • Eltern, besonders Alleinerziehende, aus den Berufsfeldern der medizinischen Versorgung, der Pflegedienste, der Senioren- und Behindertenarbeit
  • Eltern, besonders Alleinerziehende, aus den Bereich der Polizei und weiterer Sicherheitsbehörden
  • Eltern, besonders Alleinerziehende, der Öffentlichen Sicherheit wie Hilfsdienste, THW, Katastrophenschutz, etc.

Die Betreuung erfolgt in einer noch einzurichtenden Notgruppe. Wir bitten alle Eltern, die zu den o.g. Personengruppen gehören, sich am Montag, den 16.03.2020 im Kinderhaus Regenbogen Pfarrer-Freiberger-Str. 6 83543 Rott a. Inn einzufinden.

 Für alle anderen bleibt das Kinderhaus Regenbogen bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen !!!

Die Kinderbetreuung ist laut Staatskanzlei im privaten Umfeld sicherzustellen. Um den Schutz der älteren Bevölkerung sicherzustellen, wird von einer Betreuung durch die Großeltern abgeraten.

Die Eltern von Schülern und Kindergartenkindern in der Notbetreuung bitten wir aber weiter die Allgemeinverfügung des Bayerischen Gesundheitsministerium vom 06.03.2020 zu beachten, der zufolge Kinder, die sich innerhalb der letzten 14 Tagen in Risikogebieten aufgehalten haben in den nächsten 14 Tagen von Schulunterricht und Kindergartenbetreuung fernbleiben müssen. Die Verfügung finden Sie hier.

Über die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen bitten wir alle Eltern sich mit ihren jeweiligen Arbeitgebern in Verbindung zu setzen.

Informationen zum Schulbetrieb finden Sie auf der Homepage der Grund- und Mittelschule Rott a. Inn https://www.gms-rottinn.de/

Allgemeinverfügungen zu den o.g. Vorgaben sind im Laufe des Tages auf den Startseiten des Sozialministeriums sowie des Kultusministeriums zu finden.

Weiterlesen …

Schriftgröße
Veranstaltungskalender
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Müllabfuhrtermine
Kontakt:
Gemeinde Rott a. Inn
Kaiserhof 3
83543 Rott a. Inn
Tel.: 08039/9068-0
Fax: 08039/906899
E-Mail: info@rottinn.de
Wo liegt Rott a. Inn?

Rott a. Inn liegt im Südosten Bayerns.