Wandern & Radeln
Rott am Inn > Tourismus & Kultur > Wandern & Radeln

Wandern & Radeln in vielfältiger Kulturlandschaft

Liebe Radl- und Wanderfreunde,
das oberbayerische Inntal ist geprägt durch seine zahlreichen Kirchen und Klöster, die sich wie Perlen aufgereiht entlang des Inns präsentieren. Zu einer dieser Perlen zählt sicherlich die Rokokokirche in Rott a. Inn, eine ehemalige Klosterkirche, an deren Gestaltung die bedeutendsten Künstler der Zeit mitgewirkt haben.

 

Bikers welcome! heißt es auf new-boarisch in den Rotter Gasthöfen und Biergärten. Die Einladung gilt Fernradlern auf dem 530 km langen Inntalweg vom Engadin nach Passau ebenso wie den heimischen Radlern aus dem Nahbereich. Für alle lohnt sich ein Stopp mit Kirchenbesichtigung und gastronomischer Stärkung in einem unserer schönen Biergärten – Übernachtung nicht ausgeschlossen.

 

Wanderer sind natürlich genauso willkommen. Liegt Rott doch direkt am Jakobsweg, der von Böhmen über Altötting nach Tirol zum fernen Spanien führt. Für Wanderer mit bescheideneren Zielen hat die Gemeinde eigens fünf gut beschilderte Themenwege eingerichtet: Hofmarkweg, Weg des Wassers, Entenweiherweg, Innauenweg und Kapellenweg. Wanderkarten mit Wegbeschreibung gibt’s kostenlos im Rathaus. Schließlich beginnen und enden dort auch alle vier Rundstrecken.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken der vielfältigen Kulturlandschaft in und um Rott a. Inn.

 

Schriftgröße
Veranstaltungskalender
Sa 07.10.2017 um 09:00 Uhr Kinderkleider- und Spielzeugbasar
Sa 14.10.2017 um 20:00 Uhr Kirta-Gaudi mit der Rotter Blasmusik
Kontakt:
Gemeinde Rott a. Inn
Kaiserhof 3
83543 Rott a. Inn
Tel.: 08039/9068-0
Fax: 08039/906899
E-Mail: info@rottinn.de
Wo liegt Rott a. Inn?

Rott a. Inn liegt im Südosten Bayerns.