Erhebungsbeauftrage – Interviewer/innen für den Zensus 2022 gesucht

    Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam mit den Kommunen die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands - der Zensus - durchgeführt.

    Im Rahmen des Zensus 2022 ist der Landkreis Rosenheim für die Organisation und Durchführung von Befragungen in Haushalten und Wohnheimen im Landkreis Rosenheim zuständig.

    Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht die Erhebungsstelle Landkreis Rosenheim für den Zeitraum von Mai bis August 2022 zuverlässige Interviewerinnen und Interviewer, sog. Erhebungsbeauftragte. Bürgerinnen und Bürger, die die Voraussetzungen erfüllen, können als Erhebungsbeauftragte tätig werden. Grundvoraussetzungen sind unter anderem Volljährigkeit, Zuverlässigkeit und zeitliche Flexibilität. Hinzu kommt das wichtige Thema der verbindlichen Verschwiegenheit, denn die Informationen, die im Rahmen der Tätigkeit gewonnen werden, sind ausschließlich für den Zensus bestimmt. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

    Weitere Informationen zum Zensus und zur Tätigkeit der Erhebungsbeauftragten erhalten Sie bei der Erhebungsstelle des Landkreises Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 392-1244 oder im Internet unter https://www.landkreis-rosenheim.de/zensus-2022. Auf der Homepage finden Sie unter anderem ein Bewerbungsformular.

    Alle Nachrichten