Trinkwasserqualität

Trinkwasserqualität

Das Trinkwasser der Gemeinde Rott a. Inn wird von der Firma Agrolab-Labor GmbH in Kolbermoor nach den Vorschriften der Trinkwasserverordnung untersucht. Das Trinkwasser erfüllt die gesetzlichen Bestimmungen der Trinkwasserverordnung und ist uneingeschränkt für Trink- und Kochzwecke geeignet.

Bei einer Gesamthärte von 23,4 °dH (4,18 mmol/l Calciumcarbonat) handelt sich um „hartes“ Wasser, das dem Härtebereich 4 zuzuordnen ist.

Mit 11,4 mg/l wird bei Nitrat der Grenzwert von 50 mg/l deutlich unterschritten.

Korrosionsschäden, besonders in Kaltwasserleitungen minderwertiger Rohrqualität der Gruppe A und B, sind nur in geringem Umfang zu erwarten. Schwermetalle wie Quecksilber, Blei, Arsen, Cadmium und Kohlenwasserstoffe sind nicht nachweisbar. Ebenfalls nicht nachweisbar sind Pflanzenschutzmittel und Biozide.

 

Schriftgröße
Veranstaltungskalender
Do 13.12.2018 Strickstube
Müllabfuhrtermine
Kontakt:
Gemeinde Rott a. Inn
Kaiserhof 3
83543 Rott a. Inn
Tel.: 08039/9068-0
Fax: 08039/906899
E-Mail: info@rottinn.de
Wo liegt Rott a. Inn?

Rott a. Inn liegt im Südosten Bayerns.